0

Datenschutzerklärung des Gutscheinportals


Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten ist uns, der ESWE Versorgungs AG (nachfolgend "ESWE" oder "wir"), sehr wichtig. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre unserer Kunden zu schützen und die von Ihnen überlassenen persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. Ihre personenbezogenen Daten werden daher bei der Nutzung unserer Webseite www.eswe-gutscheinportal.de und des darüber verfügbaren Gutscheinportals sowie beim Erwerb von Gutscheinen über das Portal unter Beachtung der anzuwendenden Bestimmungen des Datenschutzrechts von uns verarbeitet und genutzt.

Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir ggf. doch Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl bei der Zusendung von Informationsmaterial oder bestellter Gutscheine, Produkte und Dienstleistungen sowie auch für die Beantwortung individueller Anfragen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung ("DS-GVO") und in Übereinstimmung mit den für ESWE geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten informieren und über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

ESWE hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Bitte beachten Sie aber, dass die Übermittlung von Informationen im Internet nicht uneingeschränkt sicher ist. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Dritte die von Ihnen übermittelten Daten abfangen oder verändern. Von daher sollte in Angelegenheiten, die besondere Vertraulichkeit erfordern, auf andere Arten der Übermittlung zurückgegriffen werden.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltender Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

ESWE Versorgungs AG
Konradinerallee 25
65189 Wiesbaden
Deutschland
Tel.: 0611-780 0
E-Mail: info(at)eswe.com
Webseite: www.eswe-gutscheinportal.de

2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist erreichbar unter:

Datenschutzbeauftragter
ESWE Versorgungs AG
Konradinerallee 25
65189 Wiesbaden
Deutschland
Tel.: 0611-780 2313
E-Mail: datenschutz(at)eswe.com
Webseite: www.eswe-gutscheinportal.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

3. Cookies

Die Internetseiten von ESWE verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem (z.B. dem von Ihnen genutzten Smartphone, PC oder anderen Gerät) abgelegt und gespeichert werden.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Nutzers gestaltet werden. Cookies ermöglichen uns, Nutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern, indem die vom Nutzer während des Besuchs der Internetseite gewählten Voreinstellungen gespeichert werden. Der Nutzer muss dadurch beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut die für ihn relevante Region eingeben, weil diese von uns mithilfe des gesetzten Cookies gespeichert werden kann. Zudem wird mithilfe gesetzter Cookies die Webseite ordnungsgemäß bereitgestellt. Die für die vorgenannten Zwecke verwendeten Cookies werden teilweise schon gelöscht, wenn Sie Ihren Internetbrowser schließen oder sich auf unserer Internetseite abmelden, und bleiben im Übrigen höchstens ein Jahr auf Ihrem Gerät gespeichert. Der Einsatz dieser Cookies ist erforderlich, um unsere Internetseite überhaupt bereitstellen und darüber hinaus auch fortlaufend optimieren zu können. Die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang basiert somit auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Besuchern der Internetseite ein funktionierendes wie auch sicheres Online-Angebot zur Verfügung zu stellen und den Besuch sowie die Nutzung der Webseite so angenehm und effizient wie möglich zu machen.

Sie können das Setzen von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers generell verhindern oder Cookies nur im Einzelfall zulassen. Ferner können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Internetbrowsers oder mittels anderer Softwareprogramme löschen. Verhindern Sie das Setzen von Cookies in Ihrem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen aber nicht alle Funktionen unserer Internetseite mehr vollumfänglich nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Unsere Internetseite erfasst bei jedem Aufruf einige allgemeine Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in sog. Logfiles des von uns genutzten Servers gespeichert. Erfasst werden der verwendete Browsertyp und dessen Version, das Betriebssystem Ihres Geräts, die Webseite, von welcher aus Sie auf unsere Internetseite gelangt sind (sogenannte Referrer-URL), welche konkrete Seite oder Datei Sie auf unserer Internetseite aufrufen, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite, die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) Ihres Geräts und Ihr Internetdienstleister (auch Internet-Service-Provider genannt).

Diese allgemeinen Daten und Informationen ermöglichen uns grundsätzlich nicht, einzelne Personen zu identifizieren. Diese Informationen werden benötigt, um die von Ihnen aufgerufenen Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern. Wir erheben und verarbeiten diese Daten daher auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse die Zurverfügungstellung der Internetseite ist.

Wir nutzen diese Daten und Informationen auch, um die dauerhafte Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer  IT-Systeme und unserer Internetseite zu gewährleisten, d.h. insbesondere zu Zwecken der IT-Sicherheit. Grundlage dieser Erhebung und Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse hierbei ist es, die Sicherheit der Internetseite zu gewährleisten und so auch die Datensicherheit im Zusammenhang mit unserer Internetseite zu erhöhen, um ein möglichst optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die Daten der Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

5. Erwerb, Zusendung und Einlösung von Gutscheinen

Auf der Webseite können berechtigte Nutzer personalisierte Gutscheine erwerben, die sie bei bestimmten, teilnehmenden Anbietern einlösen können, um Vergünstigungen für die Leistungen dieser Anbieter zu erlangen. Als berechtigter Nutzer erhalten Sie von uns einen Teilnahmecode und wählen auf unserer Webseite den Anbieter, für dessen Leistungen Sie die Vergünstigung erhalten möchten, und die genaue Vergünstigung aus. Zur Erstellung und Zusendung des ausgewählten Gutscheins erheben wir von Ihnen Ihren Namen und Ihre Adresse sowie Ihre E-Mail-Adresse, an die wir den entsprechend personalisierten Gutschein senden.

Die Bereitstellung der vorgenannten Daten ist erforderlich, um mit Ihnen einen Vertrag über den Gutschein zu schließen, den personalisierten Gutschein zu erstellen und Ihnen zusenden zu können. Die damit zusammenhängende Datenverarbeitung ist zum Abschluss und zur Erfüllung des Vertrages mit Ihnen erforderlich und führen wir daher auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO durch.

Um dem jeweiligen Anbieter, bei dem Sie den Gutschein einlösen können, zu ermöglichen, die Gültigkeit des Gutscheins zu überprüfen, erhält der Anbieter ggf. einzelne Daten zum Gutschein, beispielsweise die Information, ob die auf dem Gutschein angegebene Prüfnummer gültig ist. Diese Datenübermittlung erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses von uns und dem Anbieter, eine missbräuchliche Verwendung der Gutscheine zu verhindern, und basiert damit auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Nach Erhalt des Gutscheins können Sie sich an den von Ihnen ausgewählten Anbieter wenden, um den Gutschein einzulösen. Im Rahmen der Einlösung des Gutscheins und der Bereitstellung der von Ihnen erworbenen Leistung verarbeitet der Anbieter Ihre personenbezogenen Daten unabhängig als eigenständiger Verantwortlicher, insbesondere um den Gutschein zu verifizieren und Ihre bestellte Leistung zu erbringen. An diesen Verarbeitungsprozessen sind wir nicht beteiligt und wir haben hierauf auch keinen Einfluss. Details zum Umgang des Anbieters mit Ihren personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang finden Sie daher beim jeweiligen Anbieter, beispielsweise auf dessen Webseite.

6. Sonstige Kontaktmöglichkeit auf der Internetseite

Die Internetseite von ESWE enthält – auch mit Rücksicht auf gesetzliche Vorschriften – Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was unter anderem eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die dabei übermittelten personenbezogenen Daten automatisch für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Kontaktaufnahme mit Ihnen betreffend Ihrer Anfrage gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte ohne Ihre Einwilligung oder eine gesetzliche Pflicht hierzu.

Die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse die sorgfältige Bearbeitung Ihres Anliegens ist.

7. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

ESWE verarbeitet und speichert personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch Gesetze oder sonstige Vorschriften, welchen ESWE unterliegt, vorgesehen ist.

Entfällt der Verarbeitungszweck bzw. läuft die gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht, sofern der Löschung keine anderen Gründe im Sinne von Art. 17 Abs. 3 DS-GVO entgegenstehen.

8. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht zu einer automatischen Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO.

9. Rechte der betroffenen Person

a) Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden.

b) Recht auf Auskunft

ESWE erteilt Ihnen unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und übermittelt Ihnen auf Anfrage eine Kopie dieser Daten. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Auskunft über folgende weitere Informationen:

Ferner steht Ihnen ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden, und welche Garantien im Sinne des Art. 46 DS-GVO hierbei zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus beim Empfänger ergriffen wurden.

c) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

Sie haben ebenfalls das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
Wurden die personenbezogenen Daten von ESWE öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft ESWE unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass Sie von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern
Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Ferner haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

g) Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

ESWE verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet ESWE personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie als betroffene Person gegenüber ESWE der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird ESWE die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und ESWE erforderlich ist, oder aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen ESWE unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Ist die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich oder erfolgt sie mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, trifft ESWE angemessene Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

j) Ausübung Ihrer Rechte

Sie erhalten ohne Angabe von Gründen bei uns kostenfrei und schriftlich Auskunft über Ihre gespeicherten Daten und können jederzeit, wie zuvor beschrieben, Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Dies können Sie telefonisch (0611-780-0), schriftlich an ESWE Versorgungs AG, Konradinerallee 25, 65189 Wiesbaden oder per Mail (datenschutz@eswe.com) anfordern. Die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung können Sie jederzeit ohne Angaben von Gründen insbesondere in Textform widerrufen. Sofern Sie eine erteilte Einwilligung in anderer Form, z.B. telefonisch, widerrufen, bitten wir Sie zur Erfüllung unserer gesetzlichen Nachweispflichten ggf. um Bestätigung des Widerrufs in Textform.

10. Übermittlung an technische Dienstleister

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erbringung der Leistungen von ESWE benötigen (z.B. zur technischen Bereitstellung der Internetseite). Das gilt auch für von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen (wie beispielsweise technische Service-Provider). Personenbezogene Daten werden von uns an diese nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist und damit auf unseren berechtigten Interessen an der Bereitstellung unseres Angebotes beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) oder Sie hierzu gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO Ihre Einwilligung erklärt haben.

Für den Betrieb des Gutscheinportals sowie die Erstellung und Bereitstellung der Gutscheine arbeiten wir mit der VMG, Vertriebs-Marketing-Gesellschaft mbH, Niedesheimer Straße 18, 67547 Worms zusammen. Soweit dieser Dienstleister dabei Sie betreffende Daten erhält, erfolgt dies zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, sofern Sie über die Webseite einen Gutschein bestellen. Im Übrigen, also wenn Sie die Webseite zur bloßen Information nutzen, ohne einen Gutschein zu bestellen, findet diese Datenübermittlung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO statt, nämlich um unsere Webseite und die darüber verfügbaren Informationen und Funktionen betreffend die Gutscheineinlösungen überhaupt zum Abruf bereitstellen zu können.

11. Kartenanzeige mittels Google Maps

Wir haben auf unserer Webseite Karten des Google Maps-Dienstes eingebunden, der von Google Ireland Limited, Gordon House Barrow Street, Dublin 4, Ireland ("Google") angeboten wird. Beim Aufruf der Karte auf unserer Webseite werden Daten zu Ihrem Besuch einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google und auch an Server der Google LLC in den USA weitergeleitet und dort verarbeitet. Diese Weiterleitung findet jedoch erst statt, nachdem Sie die Karte aktiviert haben.

Sie können das Laden der Google Maps-Inhalte auch unterbinden und somit den Datentransfer an Google auch unabhängig von der Aktivierung der Karte verhindern, indem Sie JavaScript in Ihrem verwendeten Browser deaktivieren. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall die Kartenanzeige und damit verbundene Funktionen der Webseite nicht genutzt werden können.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google unter https://www.google.com/privacypolicy.html und unter https://myaccount.google.com/privacycheckup/7?utm_source=pp&pli=1. Dort haben Sie auch die Möglichkeit einzustellen, zu welchen Zwecken Ihre Daten von Google verarbeitet werden können.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihren Browser schließen. Haben Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt, dass die Google Maps-Karte stets angezeigt wird, müssen Sie zusätzlich die Cookies in Ihrem Browser löschen, um diese Einwilligung zu widerrufen. Google Maps ermöglicht die visuelle Darstellung von geographischen Informationen und interaktiven Landkarten und dient so der übersichtlichen und informativen Darstellung der Informationen auf unserer Webseite und der Gewährleistung größtmöglichen Nutzungskomforts durch eine leichte Auffindbarkeit beispielsweise unserer Standorte.

Für Datenübermittlungen in die USA haben wir mit Google die Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission vereinbart und darin auch die Umsetzung von für den konkreten Fall angemessenen Schutzmaßnahmen festgelegt, die abhängig von der Schutzbedürftigkeit auch Verschlüsselung der Daten umfassen können. Die Datenübermittlung an Google-Server in den USA basiert daher auf Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO.

12. Änderungen der Datenschutzerklärung

ESWE behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, wobei ESWE stets die gesetzlichen Anforderungen des Datenschutzes einhalten wird. Daher empfiehlt ESWE, dass Nutzer regelmäßig die jeweils geltende Datenschutzerklärung zur Kenntnis nehmen, um stets zu wissen, wie ESWE personenbezogene Daten verarbeitet.
Impressum    Datenschutzerklärung    Einlösebedingungen    Kontakt
© 2021 ESWE Versorgungs AG Alle Rechte vorbehalten.